Sonntag, 11. April 2021

Enthüllungen über Christo und Jeanne-Claude

Mit VERhüllungen sind sie weltberühmt geworden: Christo und Jeanne-Claude. Beide sind tot, gestorben in New York, sie 2009, Christo letztes Jahr. Und trotzdem gibt es News von ihnen. Und interessante Facts. 




Christo und Jeanne-Claude in Kalifornien 1976. Foto Wolfgang Volz  1976 ©Estate of Christo V. Javacheff.




Wer hat gewusst, dass beide am exakt gleichen Tag geboren sind? Beide am 13. Juni 1935 (!), er in Bulgarien, sie in Marokko. Und wo steht das Gebäude, das die beiden als allererstes verhüllt haben? In der Schweiz! Es war die Kunsthalle Bern, die 1968 umhüllt wurde. 




Christo und Jeanne-Claude. Kunsthalle Bern, 1967-68. Foto Balthasar Burkhard 1968 ©Estate of Christo V. Javacheff.



Und wer hat gewusst, dass die beiden Künstler ihre Projekte stets selbst finanziert haben, ohne Gönner, ohne Sponsoren? Wie das? Indem sie aus ihren Planzeichnungen Kunstwerke gemacht und diese dann verkauft haben. 

Und wer weiss, dass auch nach ihrem Tod noch ein gewaltiges Projekt auf die Realisierung wartet? Eines, dessen Planung die Künstler schon in den 1960er-Jahren begonnen haben. Nun soll es – wenn alles gut geht – im September 2021 realisiert werden: Die Verhüllung des Arc-de-Triomphe in Paris!



Christo und Jeanne-Claude. Collage des Projektes «Arc-de-Triomphe», Paris. Private collection. Foto André Grossmann 2018 @Estate of Christo V. Javacheff.





Noch mehr über Christo und Jeanne-Claude gibts hier:

https://www.artfritz.ch/kuenstler/christo_und_jeanne-claude.html 




Christo und Jeanne-Claude. Wrapped Reichstag, Berlin, 1971-95. Foto Wolfgang Volz 1995 ©Estate of Christo V. Javacheff.

Keine Kommentare:

Kommentar posten