Samstag, 6. Juli 2019

Vorfreude auf die Merzbacher-Sammlung!

Zur Eröffnung des Erweiterungsbaues des Kunsthauses Zürich – etwa Sommer 2021 – sollen fünfundsechzig Werke aus der Merzbacher Sammlung präsentiert werden. Diese werden dem Kunsthaus für zwanzig Jahre ausgeliehen.


Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938). Einradfahrer, 1911. 
Merzbacher Stiftung.


Welche Werke das sind, ist einem Mann bereits bekannt: Kunsthaus-Direktor Christoph Becker. Der Vertrag mit Werner Merzbacher sei bereits unterschrieben, erklärte er am 2. Juli 2019 anlässlich eines Gesprächs mit dem Sammler im Vortragssaal des Kunsthauses Zürich. Man darf gespannt sein, welche Werke das sein werden.


Wassily Kandinsky (1866-1944). Lanzenreiter in Landschaft, 1908. 
Merzbacher Kunststiftung.

Als Einstimmung auf die Merzbacher Sammlung hier eine Vorstellung des Sammlers.
Und eine Rückblende auf die Ausstellung «Fest der Farbe» im Kunsthaus Zürich von 2006.

Mehr: https://www.artfritz.ch/AUSSTELLUNGEN/ZH_KH_merzbacher_2006.html

 
Werner Merzbacher mit Tochter Karin.



Amedeo Modigliani (1884-1920). Jeanne Hébuterne, sitzend, 1918. 
Merzbacher Kunststiftung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten